# # - Hierachie: Software, Klugsch*, Afu, Geschichten, ... #Historie: # ... # 14.10.03 Fix: Meta-Description hatte keine //>. # 20.04.05 Spielereien mit 'accesskey' # 02.07.05 rss-Kram-Versuche # 19.02.06 Mottoverlinkung # * urlimg-NONE-Option für und # 03.06.06 Accesskeys in hrefs # 03.09.06 # 18.07.09 In URLs werden nun "&" etc. umkodiert # 26.05.15 Viewport #use wml::std::case global=lower #use wml::std::tags #-- defaults "" > ########### KOPF ############# //> > > > # Doofes WML macht da nach dem Gleichzeichen " rein # Also machen wir es so wie Debian (webwml\english\template\debian\basic.wml) > > > > <get-var seitentitel> >\
#>\ # () #\
\

#
# # # #

######### FUSS ############ # #Erstmal alle Floats ausschalten

################################################## #-- Schlagworte ----------------------------------- #-- muss möglichst weit oben im Quelltext stehen #-- ../var/u32/inhalt muß evtl. gelöscht werden { open(DATA, ">../var/u32/inhalt/$WML_SRC_FILENAME.inhalt") or die "Cannot append data to `var/x' ($!)"; print DATA ""; close(DATA); } #-- Verschlagworten kann man für eine Seite komplett abschalten >> "" > { open(DATA, ">>../var/u32/inhalt/$WML_SRC_FILENAME.inhalt") or die "Cannot append data to `../var/u32/inhalt/...' ($!)"; printf DATA ("%s%s~%s~%s\n", uc(substr("%UAattributes",0,1)), substr("%UAattributes",1), "$WML_DEST_FILENAME", "" ); #print DATA substr(%UAattributes,0,1) substr(%UAattributes,1)"~$WML_DEST_FILENAME~\n"; close(DATA); } local $DATA_FILE; { my @out = (); my $lastChar = ""; my $lastSchlagwort = ""; foreach $DATA_FILE (<../var/u32/inhalt/*.wml.inhalt>) { open(DATA, "<$DATA_FILE") or die "Cannot open `$DATA_FILE ($!)"; while () { next if /^#/; chomp; push(@out, $_); } close(DATA); } @out = sort(@out); print qq{
    }; foreach my $line (@out) { # Split record into fields my ($schlagwort,$file,$title) = split(/~/, $line, 3); my ($schl1,$schl2) = split(/#/, $schlagwort, 2); if ($schl2 ne "") { $schlagwort = $schl1; } #-- ggfs. neuen Beginnbuchstaben bauen if (substr($schlagwort,0,1) ne $last) { $last = substr($schlagwort,0,1); print qq{\n
\n\n$last\n
    }; } #-- Bei neuem Schlagwort neuen Eintrag beginnen if ($schlagwort ne $lastSchlagwort) { $lastSchlagwort = $schlagwort; print qq{ \n
  • $schlagwort }; } #-- Ziel drucken. Ggfs. nur Querverweis if ($schl2 ne "") { print qq{ - s. }; } else { print qq{ - }; } } print qq{\n
}; }
#########################-------------------- #------- Links --------- #-- Links auf sich selbst werden nicht eingefügt #-- \ \ >\ \ #-- Wenn kein Text angegeben wurde, dann ist die URL der Text "" > >\ \ #-- Bei Links auf self machen wir keinen Link, sondern färben -- $(WML_DEST_FILENAME)> >\ \ \ \ #-- Ansonsten normaler Link $(WML_DEST_FILENAME)> >\ >\ \ \ " ">">\ "en" hreflang="en">\ "de" hreflang="de">\ #-- und alle anderen Attributte reintun, die nicht speziell behandelt werden\ >\ >\ \ \ #-- Schliessen des Links mit \ >\ #-- Wenn es ein externer Link ist, dann noch was dahinter malen, sofern nicht unerwünscht\ "NONE" >\ >\ >>\ "http://">>\ \ \ #-- ggfs. Fahne dran "de" >\ "en" >\ "deen" >\ #-- "" ups %attributes> \ \ #---- Images ---- #---- \ #-- Defaults setzen "" > >\ >\ >
\ <get-var alt> (Größe: <get-var size>Byte)>>\ >
\ >
\
#-- Korrekte Anführungszeichen: . ist das gleiche für einfache Anführungszeichen #-- Korrekte Anführungszeichen: Handy. ist das gleiche für einfache Anführungszeichen „%body“ ‚%body‘ #-- Zitate ---------------------------- #-- #-- Habe nun ach ... #-- \ \ \
"[ \t\n]*$"> "\"" "'" >“
\
\ #-- \ \ \ "" >\
\
#-- Tags überlagern, damit da XHTML draus wird />\ />\ />\ #-- Flaggen als Sprachkennzeichnung (eng.) (dt.) (dt./eng.) (ext.Link)

%body

%body
%body
#-- Abkürzungen dasr Valid XHTML 1.0! ############# # \ \ >\ #-- Wenn Begriff nicht angegeben, dann wird der gleiche wie Name genommen --\ "" > >\ \ >\ >>\ \ \ \ #experimental # http://groups.google.com/groups?as_umsgid=1fu1r2z.1jtvc48eqhwglN%25mail%40LarsKasper.de # <1fu1r2z.1jtvc48eqhwglN%mail@LarsKasper.de> # # # #%0 # {: [[s/%/%25/]] [[s/@/%40/]] # %0 # :} #